I. Verwaltung personenbezogener Daten:

1.

Der Eigentümer von Flexicube.pl ist Fleximil GmbH, Steuer-IdNr.: 5252444489, Ul. Bonifraterska 17
00-203 Warschau, PL

2.

Der Administrator Ihrer persönlichen Daten ist Szymon Nagórski, der das Geschäft wie oben beschrieben führt, im Folgenden als „Administrator“ bezeichnet.

3.

Der Administrator verarbeitet Ihre Daten aus Interesse an Ihnen:

  • Empfangen von Nachrichten über neue Inhalte auf der Website, beispielsweise über den Newsletter;
  • Informationen über das Marketing-Kooperationsangebot mit dem Administrator erhalten;
  • Teilnahme an Sitzungen, Konsultationen, Schulungen oder anderen vom Administrator organisierten Veranstaltungen;
  • Kauf von Administratorprodukten und dienstleistungen;
  • Kommentare zu den Inhalten, die auf der Website veröffentlicht werden, mit Hilfe der dazu verwendeten Werkzeuge, z. B. das Disqus-System.

4.

Daher wird der Administrator personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie freiwillig in Kontaktformularen, Umfragen, Speichern oder für die Bedürfnisse von Buchhaltungsunterlagen eingeben. Dies gilt für Daten, die für die Durchführung bestimmter unter Punkt 3 spezifizierter Aktivitäten erforderlich sind, wie z. B. Vor- und Nachname, Firmenname, Steueridentifikationsnummer, Adresse, Telefonnummer oder Kontakt-E-Mail.

5.

Der Administrator bemüht sich, Sie und Ihre Daten zu schützen, und stellt sicher, dass sie:

  • in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeitet werden;
  • für festgelegte, rechtmäßige Zwecke erhoben werden und keiner weiteren Verarbeitung unterliegen, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist;
  • faktisch korrekt und angemessen in Bezug auf die Zwecke, für die sie verarbeitet und in einer Form gespeichert werden, die die Identifizierung der von ihnen betroffenen Personen zulässt, nicht länger, als es für den Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.

6.

Zur Bearbeitung von Anfragen oder zur Erbringung von Dienstleistungen kann der Administrator Ihre Daten an andere Unternehmen übertragen, z.B.

  • Kurier- und Postunternehmen (zur Lieferung von Produkten, Dienstleistungen oder Werbematerial);
  • Unternehmen, die elektronische Zahlungen vermitteln (zur Bezahlung von Produkten und Dienstleistungen);
  • Unternehmen und Subunternehmer, die Rechts-, Marketing-, IT- und Buchhaltungsdienstleistungen erbringen (um Ihre Anfrage kompetent abzuwickeln oder die von Ihnen bestellte Dienstleistung oder den bestellten Inhalt zu implementieren).

Alle Subjekte, die von dem Administrator mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beauftragt werden, gewährleisten die Verwendung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen und die gesetzlich vorgeschriebene Sicherheit personenbezogener Daten.

7.

Deine Daten werden für die Zeit verarbeitet, die erforderlich ist, um :

  • Ihre Anfrage nach Angeboten und anderen Formen des Informationsaustauschs zu bearbeiten;
  • Ihre Bewerbung zu bearbeiten, um an Besprechungen oder Veranstaltungen teilzunehmen;
  • Ihnen die bestellten Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen;
  • Ihre Einwilligung in die Marketingkommunikation umsetzen zu können (bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen);
  • die durch den Vertrag abgedeckte Zusammenarbeit bequem durchzuführen (bis zu ihrem Ablauf);
  • andere gesetzliche Anforderungen zu erfüllen, z. B. die Notwendigkeit, Buchhaltungsunterlagen aufzubewahren.

8.

Sie haben das Recht, auf den Inhalt Ihrer Daten zuzugreifen und sie zu berichtigen, sie zu entfernen, ihre Verarbeitung einzuschränken, ihrer Verarbeitung zu widersprechen und die Übertragung dieser Daten an einen anderen Administrator gemäß den geltenden Bestimmungen anzufordern.

Jede betroffene Person hat das Recht, jederzeit aus Gründen zu widersprechen, die sich auf ihre besondere Situation in Bezug auf die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten beziehen, wenn die rechtliche Grundlage der Verarbeitung im Interesse des Administrators liegt. Um die oben genannten Rechte auszuüben, muss der Administrator eine entsprechende Nachricht per E-Mail an folgende Adresse senden: biuro@flexicube.pl. Sie haben auch das Recht, bei der für den Schutz personenbezogener Daten zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

Die Regeln für die Umsetzung der angegebenen Rechte sind ausführlich beschrieben in den Artikeln 16 – 21 der Datenschutz-Grundverordnung.

9.

Der Administrator setzt technische und organisatorische Maßnahmen ein, um sicherzustellen, dass die zu verarbeitenden personenbezogenen Daten gegen Gefährdungen und geschützte Datenkategorien geschützt werden. Insbesondere werden Daten vor unbefugtem Zugriff, unberechtigter Verarbeitung sowie Änderungen, Verlust, Beschädigung oder Zerstörung geschützt.

10.

Wenn Sie den Administrator bezüglich Ihrer persönlichen Daten in irgendeiner anderen Angelegenheit kontaktieren möchten, schreiben Sie an die E-Mail-Adresse: biuro@flexicube.pl.

II. Cookies

1.

Die Website flexicube.pl verwendet Cookies, d. h. auf Endgeräten (z. B. Computer oder Smartphone) gespeicherte Textinformationen, die das Teleinformationssystem des Administrators (eigene Cookies) oder Dritte, z. B. Google, Facebook und andere, lesen können.

2.

Die Website verwendet Sitzungscookies (die beim Schließen des Browsers ablaufen) und permanente Cookies (die auf dem Endgerät gespeichert und Sie beim nächsten Besuch der Website erkennen werden).

3.

Wenn Sie die Website zum ersten Mal besuchen, werden Sie über Cookies informiert und um Erlaubnis zur Verarbeitung gebeten.

4.

Sie können Cookies jederzeit in Ihrem Browser löschen. Wenn Sie sie jedoch löschen, funktioniert die Seite möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Informationen dazu finden Sie im Abschnitt „Hilfe“ Ihres Webbrowsers oder in den Einstellungen oder Präferenzen.

5.

Cookies werden verwendet, um den ordnungsgemäßen Betrieb der Website zu gewährleisten sowie zu Analyse-, Sozial- und Marketingzwecken, einschließlich:

  • Recherche von Website-Statistiken;
  • Erkennung des verwendeten Endgerätes, statistische demographische und geografische Standortdaten;
  • Präferenzen der Benutzervorlieben (z. B. Aussehenseinstellungen, kürzlich angezeigte Unterseiten);
  • Bereitstellen von Anmelde- und Sitzungswartungsoptionen;
  • Erforschung der Nutzerpräferenzen zur Anpassung von Diensten und Produkten.